Anja Hradetzky: Als Cowgirl durch die Welt gereist und ohne Land und Geld einen Bio-Hof aufgebaut


Anja mit stolzer Kuh

 

Cowgirl Anja Hradetzky weiß: „Du kannst die Welt verändern, wenn du es willst!“ Genau nach dieser Einstellung lebt die 32-Jährige ihr selbstbestimmtes Leben, zusammen mit Mann Janusz, zwei Kindern, einem Hund und 30 Milchkühen.

Nach ihrem Abitur zog Anja los, um als Cowgirl auf Farmen in Kanada zu arbeiten. Dabei entdeckte sie ihre Liebe zu Tieren. Inspiriert von weiteren Erlebnissen auf Ranches in Nordamerika und Europa hat sie dann im Jahr 2014 einen eigenen, artgerecht wirtschaftenden Hof aufgebaut – ohne Geld und ohne eigenes Land. Welche Rolle externe Unterstützer, das Universum und Vertrauen in sich selbst und die Welt dabei gespielt haben, erfährst du in dieser Episode. Wir reden auch über Tiefpunkte und große Lerneffekte in der Persönlichkeitsentwicklung dieser taffen Frau, die nicht stehenbleibt, sich dennoch nicht gehetzt fühlt und weiß, was sie glücklich macht.

 

Also gleich herunterladen und den ersten Schritt in DEIN selbstbestimmtes Leben tun!



Cowgirl-Impressionen

Cattledrive bei Meadow Lake in Kanada
Cowgirl sortiert Kühe in Kanada
Anja Hradetzky
Winterwunderland in Polen
Handmelken auf der Weide in den Masuren



Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

*

*

* - Erforderliches Feld - Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie, meine Datenschutzerklärung gelesen sowie verstanden zu haben und damit einverstanden zu sein.