Nichts ist unmöglich! Vom geordneten Leben zum Komplettausstieg: Vanessa Jandt


Vanessa Jandt

Vanessa hat ihr geordnetes Leben vollkommen auf den Kopf gestellt: Job an den Nagel gehängt, Wohnung gekündigt, Möbel und Auto verkauft, die Katzen bei Bekannten untergebracht. All das hat die Magdeburgerin getan, um in eine ungewisse Zukunft zu starten. Ohne zu wissen, wohin und wie lange die Reise gehen wird, brach sie zunächst – einem inneren Impuls folgend – nach Irland auf und schlug sich von dort an als freiwillige Helferin durch Europa.

Wie hat ihr Umfeld darauf reagiert, wie ging Vanessa mit Skeptikern um, was musste sie alles organisieren …? Während ihres Ausstiegs hat sie so viele Selbsterkenntnisse gewonnen, dass sie heute sagen kann, klarer, selbstbewusster und auch viel gelassener zu sein.

In dieser Episode durchlebst du mit der sympathischen 30erin wichtige Veränderungsmomente, erfährst aber auch praktische Infos, wie die Ausgaben für ihren Ausstieg.

Lad dir unbedingt auch die Folge Nummer 2 herunter, um zu erfahren, wie eine allererste Individualreise so eine positive (!) Lawine lostreten konnte …!


Kontakt zu Vanessa und Links

Facebook: https://www.facebook.com/Nessalise

 

Workaway.info 

helpx.com


Vanessas Reise-Impressionen

Aussteigerin Vanessa unterwegs, Irland
Aussteigerin Vanessa unterwegs
Aussteigerin Vanessa unterwegs
Aussteigerin Vanessa unterwegs
Aussteigerin Vanessa unterwegs


Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

*

*

* - Erforderliches Feld - Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie, meine Datenschutzerklärung gelesen sowie verstanden zu haben und damit einverstanden zu sein.