Franziska Jebens: Traumhaus im Wald


Franziska Jebens, ©Jebens

Satt von Großstadtlärm und städtischem Luxus kündigen Franziska und ihr Mann Carsten Jobs und Wohnung, um in ein abgeschiedenes Forsthaus im Wald zu ziehen. Ihre Nachbarn sind Tiere, die nächste Straße und menschliche Anwohner sind einige Kilometer weit entfernt. Obwohl zuvor glückliche Stadtmenschen, die die Vorzüge von Restaurants und Take-away genossen haben, fand das Paar im Wald das pure Glück.

In dieser Episode erfährst du, wie die beiden ihr Leben finanzieren, wie sie sich versorgen, Kontakt zu Freunden und Familie halten, ob es im Wald langweilig werden kann und welche Eigenschaften ein Mensch braucht, um ein solches Leben zu führen. Wir plaudern über neu gewonnene Kompetenzen und Veränderungen in der Paarbeziehung.

 

Hol dir deinen Ausstieg auf die Ohren und lass dich von Franziskas schöner Stimme aus deinem Alltag entführen und dich von ihrer fröhlichen Art anstecken!


Franziskas Wald-Impressionen

Carsten, ©Jebens
Reisefahrzeug der beiden, ©Jebens
Franziska mit Hund, ©Nico Klein-Allerman
Franziska im Garten, ©Nico Klein-Allermann
Das Traumhaus im Wald, ©Jebens



Hier geht es zur vorherigen Episode

Stephan Orth: Couchsurfing in China


Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

*

*

* - Erforderliches Feld - Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie, meine Datenschutzerklärung gelesen sowie verstanden zu haben und damit einverstanden zu sein.