Von Geburt an blind: Powerfrau Constanze Hill über ihre Reisen


„Ich bin sehr glücklich darüber, blind geboren zu sein.“ Lifecoaching-Frau Constanze Hill liebt es zu reisen, privat und beruflich. Besonders mag sie das Gefühl von Sand unter den Füßen, Salz auf den Lippen und den Geruch des Meeres – mit allen anderen Sinnen in der Welt unterwegs: Über den Geschmack neuer Speisen, von einem bewegenden Taucherlebnis in der Dominikanischen Republik – über Stille und den Tastsinn: „Ich sehe mehr als diejenigen, die ihren Sehsinn nutzen.“

Constanze Hill spricht in dieser Folge auch über (weltweite) Vorurteile und hält fest: „ Es muss furchtbar schlimm sein, sehen zu können.“ Du willst wissen, wie sich Constanze in neuen Umgebungen orientiert und auf welche Weise Natur für sie erlebbar wird und möchtest erfahren, was so toll an Tagträumen ist? Und: Let's talk about sex! Warum sich Constanze Hill mit diesem Thema befasst, erfährst du ebenfalls in dieser Episode.

 

Na, neugierig geworden? Dann lad dir diese Folge sofort herunter!


Constanzes Internetseite

https://www.blindflugzumziel.com/




Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

*

*

* - Erforderliches Feld - Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie, meine Datenschutzerklärung gelesen sowie verstanden zu haben und damit einverstanden zu sein.