Auszeit auf einem kanadischen Leuchtturm: Künstlermanagerin Renate erzählt


Renate mit einem kühlen Bier auf ihrem Leuchtturm

Der Traum von einer Auszeit auf einem kanadischen Leuchtturm: Die Künstlermanagerin Renate Dittmann hat ihn wahrgemacht. In der Abgeschiedenheit der Georgian Bay, einer malerischen Bucht in Nordamerika, verbrachte sie eine Woche lang allein auf dem Leuchtturm. Wenn sie nicht gerade Touristen herumführte, las und häkelte sie, genoss ein kühles Bier mit Blick aufs Wasser, während die Sonne leuchtend im Meer versank.

 

Warum sie ihre Abfälle einfror, ob sie sich gegen Bären zur Wehr setzen musste und weshalb eine konservierte Schlange ihre Aufmerksamkeit genoss, erfährst du in dieser Folge.


Renates Reisebilder


Renates Leuchtturm
Die gefährliche Schlange ;-)
Renates Zimmer
Häkelarbeit, die sich sehen lassen kann
Die Georgian Bay
Was für eine Aussicht!

Renates Link-Tipps für dich

Das Cabot Head Lighthouse in Kanada: www.cabothead.ca

Unter diesem Link ist geballte Leuchtturm-Info zu finden: www.lhdigest.com/<wbr />Digest/links.cfm

 

Link zum Verein, für den sich Renate als Vorstandsmitglied engagiert, "Kipkel - Prävention für Kinder psychisch kranker Eltern": www.kipkel.de


Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

*

*

* - Erforderliches Feld - Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie, meine Datenschutzerklärung gelesen sowie verstanden zu haben und damit einverstanden zu sein.