Grenzenlos reisen und leben mit Geraldine Schüle


Geraldine Schüle in Costa Rica

Wie der Titel schon sagt, entführe ich dich in dieser Episode in ein grenzenloses Leben. Die 27-jährige Geraldine bereiste viele Teile der Welt und kam so auch immer mehr bei sich selbst an. Ob in Kairo im Arabischen Frühling, im Südlibanon bei der Hisbollah oder in Palästina in einer Zirkusschule: Immer wieder stellen Menschen und Orte infrage, was sie zu wissen glaubt.

Als Kriegsreporterin gescheitert, hat sie erkannt, wie kraftvoll es ist zu scheitern. So reden wir über das Scheitern als Geschenk mit Potential. Es geht auch um den Fluss des Lebens, ums Annehmen und die Bedeutung von Jetztmomenten, die Geraldine auf einer 2.300 km langen Radreise nach Istanbul erkannt hat. Neben ihren Erfahrungen in anderen Ländern, wie zum Beispiel mit der Witwenverbrennung in Indien, geht es in dieser Episode nicht nur um starke Frauen, sondern auch um das Thema Angst. Wir schauen uns die Angst an und stellen fest, dass sie meistens theoretischer Natur ist – eine kraftvolle Erkenntnis.

 

Dieses Gespräch ist vor allem eines: LEBENSLUST! Also gleich downloaden und mitreißen lassen! :-)


Dein Weg zu Geraldine

Website:

https://geraldine-schuele.com/

 

Auf Instagram: @geraldineschuele


Bilder

Palästina, Golanhöhen
Radtour, Einfahrt Türkei
Radtour, El Salvador
Libanon, Beirut
Libanon, In der Moschee



Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

*

*

* - Erforderliches Feld - Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie, meine Datenschutzerklärung gelesen sowie verstanden zu haben und damit einverstanden zu sein.