Stephan Meurisch: 4 Jahre Ausstieg – Zu Fuß 13.000 km von München nach Tibet


Stephan Meurisch

 

Innerhalb von vier Jahren zu Fuß von München nach Tibet – und das ohne Geld! Langstreckengeher, Coach und Autor Stephan Meurisch hat gezeigt, dass es geht. Vielmehr noch: Es wurde zum größten Abenteuer seines Lebens. Mit dem Rucksack auf dem Rücken wanderte Stephan 13.000 km durch 13 Länder: Über Osteuropa, Georgien, den Iran und Indien bis nach Tibet. Zuvor hat er seinen Job gekündigt und die Wohnung aufgelöst, ohne Ersparnisse auf dem Konto. Wie funktioniert das Reisen ohne Geld und was wurde aus Stephans Beziehung, die er führte, als er aufbrach?

Über den Nutzen von Körpersprache, von Vorurteilen, die es sich lohnt zu widerlegen, und Lebensveränderungen im Anschluss an diese lange Zeit.  

 

Eine irre bewegende Geschichte, die zeigt, dass die Welt besser ist, als das, was manche Medien vermitteln – also gleich downloaden!

 

ACHTUNG: Ab Oktober gibt es neue Episoden im zweiwöchigen Abstand, warum ...? Hör rein, ich erzähle es dir in dieser Episode! :-)

 

Hier geht es zu Stephans Buch aus dem Knesebeck-Verlag!



Dein Weg zu Stephan ...

www.stephanmeurisch.de


Stephans Reise-Impressionen

Richtung Osten: Bequemer Pausenplatz
Typisches Dorf, Rumänien inkl. Pferd, tw. das Hauptverkehrsmittel
Unterwegs in der iranischen Wüste
Nord-Indien: Ausläufer des Himalayas
Ankunft auf dem Platz vor dem Potala Palast in Lhasa


Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

*

*

* - Erforderliches Feld - Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie, meine Datenschutzerklärung gelesen sowie verstanden zu haben und damit einverstanden zu sein.