"Einfach los ..."

Wochenlang allein zu wandern, ist das nicht langweilig? Oder sogar gefährlich? Spielen da nicht irgendwann einmal die eigenen Gedanken verrückt?  Diese Fragen habe ich mir auch gestellt. Um Antworten darauf zu bekommen, habe ich meinen Rucksack gepackt und bin nach Spanien aufgebrochen. Meinen zweiten Studienabschluss in der Tasche, musste ich schließlich herausfinden, was ich vom Leben will und was es umgekehrt von mir erwartet. Und was gibt es da Besseres, als mal für ein paar Wochen allein wandern zu gehen?


Mit dem Trekkingrucksack auf dem Rücken, den Wanderschuhen an den Füßen und dem Pilgerstab in der Hand machte ich mich auf den Weg, auf den Jakobsweg. Ich habe mir für meine Findungsreise den spanischen Küstenweg ausgesucht. Die Landschaft ist atemberaubend schön, die Luft duftet nach Meersalz und die Wanderstrecken sind vom Pilgerboom, wie er auf dem Camino Francés herrscht, noch weitestgehend verschont geblieben.

 

In meinem neuesten Buch berichte ich von mir und meinen Erfahrungen als Pilgerin. Das Spektrum meiner Erlebnisse reicht von lustigen Missgeschicken über warmherzige Begegnungen bis hin zu tiefsinnigen Selbsterkenntnissen. Ganz bewusst setzte ich mich mit meiner zeitweiligen Zurückgezogenheit auseinander und ergründete den Unterschied zwischen „Alleinsamkeit“ und Einsamkeit. Auf pfiffige Art verbinde ich meine Reiseerkenntnisse mit meinen Lebensvorstellungen und finde interessante Parallelen zwischen Wandererdasein und Alltagsleben. 


Jetzt auch als Hörbuch erhältlich

 

9783954715480

: ABOD Verlag

: 16,95 EUR

: Audio-CD

Link zu amazon: Hier entlang


Signiertes Buch

Sehr gern signiere ich Bücher, schreibe nette (Geburtstags-) Wünsche hinein, verfasse individuelle Widmungen. Bei Interesse schreibt mich gern an. :-)


Hier geht`s zum Buchtrailer ...

Ja, hier! :-)